• Prof. Dr. Martin Middeke

Operative Medizin bei Richard Strauss

Richard Strauss (*11.6.1864 München, †8.9.1949 Garmisch-Partenkirchen) wurde in diesem Jahr besonders gewürdigt anlässlich seines 150. Geburtstages. In seinen Opern spielen Ärzte bis auf einen namenlosen Standesvertreter, der den Baron Ochs von Lerchenau im Rosenkavalier behandeln soll, keine Rolle. Und dieser eine spielt eine sehr kurze und stumme Rolle; singen darf er nicht. Hugo von Hofmannsthal schrieb den Text für diese Oper in Anlehnung an den Roman Die Abenteuer des Chevalier Faublas von Jean-Baptiste Louvet de Couvray und Molières Komödie Der Herr aus der Provinz.


Klicken Sie folgenden Link an, um die Publikation als PDF anzusehen: https://www.blutdruckinstitut.de/post/operative-medizin-bei-richard-strauss

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen