• Prof. Dr. Martin Middeke

Maskierte, Stress-induzierte arterielle Hypertonie

Hintergrund: Patienten mit einer maskierten arteriellen Hypertonie haben normale Blutdruckwerte in der Praxis, aber erhöhte Werte im Alltag bzw. am Arbeitsplatz. Von Bedeutung ist hier die optimale Blutdruckmessung mit den modernsten Methoden, um diese Hypertonieform zu erkennen, korrekt zu klassifizieren und die Blutdrucksituation der Betroffenen individuell zu charakterisieren. Diese Diagnostik ist die notwendige Basis für jede therapeutische Entscheidung.


Klicken Sie folgenden Link an, um die Publikation als PDF anzusehen: https://www.blutdruckinstitut.de/post/maskierte-stress-induzierte-arterielle-hypertonie

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen