• Prof. Dr. Martin Middeke

Ambulante Therapie meist ausreichend

Die Leitlinien empfehlen, bei einer hypertensiven Krise innerhalb von 24–48 Stunden eine Normotension wiederherzustellen. Dennoch werden betroffene Patienten oft in Notfallpraxen oder klinischen Notaufnahmen behandelt, manche auch stationär aufgenommen. Ob das mit besseren Ergebnissen als bei hausärztlicher Behandlung einhergeht, ist unbekannt.


Klicken Sie folgenden Link an, um die Publikation als PDF anzusehen: https://www.blutdruckinstitut.de/post/ambulante-therapie-meist-ausreichend

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen